Reisesegmente ›› Wildlife ›› Nationalpark Ranthambore (Nordindien)

Kontakt

MahaTravel

Rufen Sie uns an unter Telefon 089 97595293 oder unter 0800 6242872 (kostenloses Service-Telefon aus dem dt. Festnetz), Mo.-Fr. von 09:00 Uhr bis 17:00 Uhr

oder schreiben Sie uns eine E-Mail an kontakt@mahatravel.com


Nationalpark Ranthambore (Nordindien)

Zwischen dem Aravalli-Gebirge und den Vindya-Bergen, etwa 130 km südöstlich von Jaipur entfernt, erstreckt sich der Ranthambore Nationalpark.

Seine Hauptattraktion ist zweifelsohne das Nationaltier der Inder: der bengalische Tiger, auch indischer Tiger oder majestätisch Königstiger genannt. Mit etwas Glück und Zeit kann er während einer Safari durch das einstige Jagdgebiet der Maharadschas, das seit 1974 ein Tigerschutzreservat ist, gesichtet werden.

Der Nationalpark mit seinen malerischen Ruinen aus vergangenen Zeiten, der hügeligen Landschaft aus trockenem Laubwald und Grasland und teilweise schroffen Felswänden, aber auch Seen und Flüssen ist einer der letzten Rückzugsort für diese bedrohte Tierart.  
Neben Tigern beheimatet der Nationalpark Hirsche, Antilopen, Wildschweine, Krokodile und diverse Vogelarten.

Der Park ist von Anfang Oktober bis Ende Juni geöffnet, wobei jeweils morgens und abends Safaris von ca. 3,5 Stunden stattfinden.

 

Der Besuch des Ranthambore Nationalparks lässt sich wunderbar in unsere klassische Rajasthan Reise integrieren. Die Reise verlängert sich dabei um 2 Tage.

Damit Sie sich eine Vorstellung machen können:

Den Reiseverlauf unserer Erlebnisreise Royal Rajasthan mit Taj Mahal würden wir beispielsweise ab Tag 12 wie folgt erweitern:

Tag 12: Jaipur – Ranthambore (ca. 130 km)
Nach dem Frühstück geht es weiter zum Ranthambore Nationalpark, ein Tierschutzreservat mit einer Fläche von knapp 410 km², dessen Hauptattraktion der Königstiger ist. Nach der Ankunft im Hotel steht Ihnen der Rest des Abends zur freien Verfügung.

Tag 13: Ranthambore
Der heutige Tag ist ein Naturerlebnis: Sie unternehmen jeweils am Morgen und am Nachmittag eine Jeep-Safari durch den Ranthambore Nationalpark. Das erhöht Ihre Chancen Leoparden, Antilopen, Wildschwein und eine Vielzahl an Vögeln in freier Wildbahn zu sehen und mit etwas Glück bekommen Sie einen der seltenen Tiger vor die Kamera.

Mit Tag 14 können wir zum beschriebenen Programm zurückkehren und dieses von Ranthambore aus entsprechend nach Agra über Fatehpur Sikri fortsetzen.

 

Selbstverständlich sind individuelle Programmwünsche möglich. Sprechen Sie uns einfach darauf an wir freuen uns auf Ihre Anfragen!

 


 zurück  PDF-download