Reisesegmente ›› Strände ›› Barefoot at Havelock (Andamanen)

Kontakt

MahaTravel

Rufen Sie uns an unter Telefon 089 97595293 oder unter 0800 6242872 (kostenloses Service-Telefon aus dem dt. Festnetz), Mo.-Fr. von 09:00 Uhr bis 17:00 Uhr

oder schreiben Sie uns eine E-Mail an kontakt@mahatravel.com


Barefoot at Havelock (Andamanen)

Die Andamanen sind eine malerische Inselgruppe in der Andamanensee fernab des Massentourismus. Sie liegen ca. 300 km südostlich von Myanmar; geografisch gehört das Unionsterritorium Andamanen und Nikobaren aber zu Indien.

Ein Paradies für Romantiker, Sonnenanbeter, Tauch-Begeisterte und Vogelliebhaber! Verbringen Sie herrliche Tage am Strand, erkunden Sie die exotische Unterwasserwelt beim Schnorcheln oder unternehmen Sie kleine Wanderungen in den tropischen Wäldern.

Ihr Ziel ist die Insel Havelock, knapp 40 km nordöstlich von der Hauptstadt Port Blair. Hier können Sie das Strandresort Barefoot at Havelock am Radhanagar Beach beziehen – auch bekannt als Beach No. 7, der vom Times Magazin 2004 zum schönsten Strand Asiens gekürt wurde.

 

Verlängerung Ihrer Indienreise

Als erholsame Erweiterung bieten sich die Andamanen sowohl nach einer Rundreise durch Nordindien als auch nach einer Südindien-Reise an. Ab Chennai oder Kolkatta beträgt die Flugzeit ca. 2 Stunden, ab Delhi ca. 5 Stunden. Da von Mai bis Oktober Regenzeit ist, sind Dezember bis April als beste Reisezeit zu empfehlen.
    

Beispiel-Reiseverlauf

Tag 01 Ankunft in Port Blair (Andamanen)
Willkommen in der Hauptstadt der Andamanen! Ein Fahrer von uns erwartet Sie am Flughafen und bringt Sie in Ihr Hotel.
Für den Nachmittag ist die Besichtigung des sternförmigen Zellengefängnis, des Cellular Jails, geplant. 1857 brachten die Briten ihre ersten Gefangenen (indische Aufständische) auf die Andamanen. Die Andamanen waren bis 1938 eine Strafkolonie, ein Verbannungsort, und das Cellular Jail wurde 1979 zu einem nationalen Denkmal erklärt, das an die indischen Unabhängigkeitskämpfer während der Kolonialherrschaft erinnert. (Bitte beachten Sie, dass das Gefängnis montags geschlossen ist.) Das Alternativ-Programm sieht einen kurzen Besuch von Ross Island vor. Die Ruinen der ehemaligen Hauptstadt gewähren einen kleinen Einblick in die koloniale Vergangenheit der britischen Strafkolonie.

Tag 02 Port Blair – Havelock Island
Frühmorgens setzen wir mit der (Regierungs-) Fähre nach Havelock Island über. Eine kurze, malerische Fahrt durch die Dörfer bringt uns an unser Ziel: das traumhaft gelegene Strandresort Barefoot at Havelock.

 

Tag 03-06 Havelock Island
Diese Tage stehen Ihnen zur freien Verfügung. Ihr Strandresort liegt in den saftig grünen Wäldern hinter einem atemberaubend schönen Sandstrand. Lesen Sie ein Buch am Strand, tanken Sie Sonne oder unternehmen Sie ausgiebige Spaziergänge am Strand.
Außerdem steht Ihnen ein breites Angebot an Wasseraktivitäten vor Ort zur Verfügung (optional): Schnorcheln, Tauchen, Scuba Diving und Fischen. Die exotische Unterwasserwelt lässt sich auch bei einem Sea Walk erkunden. Dabei gehen Sie über dem Meeresboden mit einer Art Tauchglocke auf dem Kopf. Sie können auch Tauchen lernen und an Schnupperkursen teilnehmen.
Ebenfalls möglich: geführte Wanderungen in die Wälder (optional). Hier kommen auch Vogelliebhaber auf ihre Kosten.

Tag 07 Havelock Island – Port Blair
Am Nachmittag heißt es Abschied nehmen von der paradiesischen Insel Havelock. Die (Regierungs-) Fähre bringt Sie zurück nach Port Blair. An diesem Abend ist ein Hotel für Sie gebucht.

Tag 08 Abflug
Pünktlich für Ihren Rück- oder Weiterflug bringt Sie ein Fahrer zum Flughafen von Port Blair.

 

Ausstattung des Strandresorts Barefoot at Havelock

Das Barefoot at Havelock Resort ist ein nachhaltiges Strandresort, das sich am wunderschönen Radhanagar Beach befindet. Natürliche und schnell nachwachsende Materialien wie Bambus, Holz und Palmblätter sind die Grundstoffe aus denen die Zelte, Cottages und Villen erbaut wurden.
Die Unterkünfte sind bewusst schlicht gehalten und verfügen über ein Bad mit Dusche/WC, Ventilator oder Air Condition, Moskitonetze, Kaffee- und Teekocher und einen Safe.
Das Resort verfügt über ein Restaurant, eine Lounge und ein Spa.

 

Die Unterkünfte
 
Zelt-Cottages mit Dächern aus Palmblättern

Auf Stelzen gebaute Nicobari-Cottages

Die etwas größeren Andamanen-Villen

Das zweigeschossige Duplex-Cottage mit zusätzlichem Queensize-Bett im Obergeschoss und die Nicobari-Villa mit separatem Schlafzimmer, großzügiger Terrasse und großem Badezimmer

 

Lust bekommen? Gerne erstellen wir Ihnen ein individuelles Angebot!


 zurück  PDF-download