Klassiker-Indien ›› Nordindien - Yoga und Kultur

Kontakt

MahaTravel

Rufen Sie uns an unter Telefon 089 97595293 oder unter 0800 6242872 (kostenloses Service-Telefon aus dem dt. Festnetz), Mo.-Fr. von 09:00 Uhr bis 17:00 Uhr

oder schreiben Sie uns eine E-Mail an kontakt@mahatravel.com


Nordindien - Yoga und Kultur

(14Tage / 13 Nächte) – Privatreise


Kultur und Erholung für Yoga-Begeisterte!

Auf dieser Nordindienreise praktizieren Sie regelmäßig Yoga und erleben die kulturellen Höhepunkte des Goldenen Dreiecks Delhi, Agra und Jaipur. Außerdem besuchen Sie die „Yoga-Städte“ Rishikesh und Haridwar.

Sofern es der Reiseverlauf zulässt beginnen Sie Ihren Tag mit einer Yoga-Session. Hier können Sie Ihre Energiereserven auftanken, bevor Sie auf Entdeckungstour gehen. Denn atemberaubende Denkmäler wie das Taj Mahal und royale Paläste und Forts wollen erkundet werden.

 


Reiseverlauf

Tag 01 Abflug
Die meisten europäischen Flüge landen nach Mitternacht bzw. am frühen Morgen in Delhi. Ein Zimmer steht an diesem Tag zur sofortigen Belegung für Sie bereit.


Tag 02 Ankunft in Delhi
Ein herzliches Namaste in Indien! Egal wann Sie ankommen, ein Mitarbeiter von uns empfängt Sie am Flughafen und bringt Sie zu Ihrem Hotel.

Nachdem Sie sich ein bisschen erholt haben beginnt Ihre Besichtigungstour durch Alt Delhi. Der alte Stadtteil der Hauptstadt ist für seine winkeligen Gassen und sein pulsierendes Leben bekannt. Sie sehen die Jama Masjid, die größte Moschee Indiens, sowie das Raj Ghat (Ghandi Memorial) und fahren am Chandi Chowk Basar und dem Rote Fort vorbei.


Tag 03 Delhi – Jaipur (ca. 258 km)
morgendliche Yoga-Session

Nach dem Frühstück fahren wir in die rosafarbene Stadt Jaipur. Am Nachmittag schlendern Sie dann in Begleitung Ihres Reiseführers durch die alten Basare. Besonders eindrucksvoll sind der Blumen-, Gemüse- und Gewürzmarkt. Herrliche Fotomotive erwarten Sie und es bietet sich eine gute Gelegenheit, um Gewürze für Zuhause einzukaufen.
Abschließend genießen Sie noch eine Fahrrad-Rikschafahrt durch die Altstadt.

Tag 04 Jaipur
morgendliche Yoga-Session

Heute unternehmen wir einen Ausflug zum Amber Fort. Die imposante Palastanlage liegt auf einem Bergrücken in den Aravali-Hügeln. Je nach Verfügbarkeit geht es auf dem Rücken eines Elefanten oder mit dem Jeep hoch zum Fort. Im Inneren erwarten Sie reich verzierte Säle wie der berühmte Sheesh Mahal, dessen Wände und Decke mit glitzernden Spiegelstücken verziert sind.
Am Nachmittag geht es zurück nach Jaipur. Sie machen einen Fotostopp am Palast der Winde und besuchen den Stadtpalast – die ehemalige königliche Residenz. Ein Teil dieses Palastes wird immer noch von der königlichen Familie bewohnt, andere sind zu Museen umgebaut worden.
Außerdem besichtigen Sie Janter-Manter, das aus Stein und Marmor erbaute historische Observatorium, und einen Hindu-Tempel.
Danach arrangieren wir für die Herren das Binden eines Turbans und für die Damen das Anziehen eines Sarees. Mit einer Kochvorführung in einem indischen Restaurant endet dieser erlebnisreiche Tag.


Tag 05 Jaipur –Fatehpur Sikri – Agra (ca. 237 km)
morgendliche Yoga-Session

Im Laufe des Vormittags beginnt die Fahrt von Jaipur nach Agra über Fatehpur Sikri. In der verlassenen Kaiserstadt sehen Sie die großzügig angelegte Palastanlage aus dem 16. Jh. und das beeindruckende 53 m hohe Siegestor.

In Agra erleben Sie am Abend eine Kalakriti Tanzvorführung. Lassen Sie sich von der ausdrucksstarken indischen Darstellung bezaubern. Die Show „Mohabbat Das Taj“ handelt von der unsterbliche Liebe des Mogul-Herrschers Shah Jahan zu seiner Lieblingsfrau. Ihr zu Ehren ließ er das Taj Mahal errichten.


Tag 06 Agra
morgendliche Yoga-Session

Heute ist es soweit: Wir besuchen das Taj Mahal (UNESCO Weltkulturerbe). Man sagt, das Taj Mahal sei das schönste Denkmal, das je aus Liebe erbaut wurde. Shah Jahan ließ es als Grabmal für seine Lieblingsfrau Mumtaz errichten, die 1631 kurz nach der Geburt ihres 14 Kindes starb. Dieses architektonische Wunderwerk ist ein perfekt proportioniertes Meisterwerk. Es dauerte 22 Jahre bis dieses „Liebes-Gedicht aus Marmor“ fertig gestellt wurde. (Bitte beachten Sie, dass das Taj Mahal Freitags geschlossen ist.) Eine Pferdekutschenfahrt rundet unser Taj-Mahal-Erlebnis ab.
Später am Nachmittag besichtigen wir das imposante Rote Fort von Agra. Es liegt am Yamuna-Fluss und wurde von Akbar dem Großen im 16. Jh. erbaut.


Tag 07 Agra –  Delhi (ca. 203 km)
morgendliche Yoga-Session

Wir treten die Rückfahrt von Agra nach Delhi an und halten in Sikandra, dem Grabmal des Mogulkaisers Akbar dem Großen.

 

Tag 08 Delhi – Rishikesh (ca. 228 km)
Die Reise führt uns weiter nach Rishikesh. Das am Fuße des Himalayas gelegene Rishikesh ist eine bekannte Pilgerstadt. Durch sie fließt der Ganges, der heilige Fluss der Hindus, der hier durch sein klares Wasser und die ihn umgebende landschaftliche Schönheit besticht.
Rishikesh hat den Ruf, die „Yoga-Hauptstadt“ der Welt zu sein. Dementsprechend viele Tempel und Ashrams gibt es hier. Die Hindus glauben, dass eine Meditation in Rishikesh, ebenso wie ein Bad im heiligen Fluss Ganges, näher zur Erlösung (Moksha) führen.

Am späten Nachmittag kommen Sie in Rishikesh an und haben noch die Möglichkeit, den lokalen Markt auf eigene Faust zu erkunden.


Tag 09 Rishikesh
morgendliche Yoga-Session

Nach dem Frühstuck überqueren Sie die berühmte Lakshman Jhula-Hängebrücke über den Ganges, und besichtigen einen angrenzenden Tempel und die umliegenden Straßen.
Der Rest des Tages steht Ihnen zur freien Verfügung. Gönnen Sie sich zum Beispiel eine Ayurveda-Massage (optional, buchbar gegen Bezahlung vor Ort über die Hotel-Rezeption).
Am Abend nehmen Sie noch an einer Ganga Aarti teil, einer Gebetszeremonie am Ufer des Ganges.


Tag 10 Rishikesh
morgendliche Yoga-Session

Der heutige Tag steht Ihnen zur freien Verfügung. Erobern Sie die touristisch gut erschlossene Stadt zu Fuß oder gönnen Sie sich ein wenig Ruhe. Wer will kann auch eine Rafting- und Abenteuer-Tour auf dem Ganges unternehmen (optional, buchbar gegen Bezahlung vor Ort über die Hotel-Rezeption). Die Saison geht von September bis Juni.


Tag 11 Rishikesh – Haridwar (ca. 20 km)
morgendliche Yoga-Session

Es geht weiter ins benachbarte Haridwar. Haridwar gehört zu einem der sieben heiligsten Orte Indien. Übersetzt bedeutet Haridwar so viel wie „Tor zu den Göttern“.  

Am Nachmittag startet unsere Sightseeing-Tour durch Hardiwar mit seinen Tempeln, Einsiedeleien und Dharamshalas (religiöse Stätten). Har-ki-Pauri ist der beliebteste Bade-Ghat am Ufer des heiligen Flusses Ganges und am Abend können Sie wieder an einer Ganga Aarti teilnehmen.


Tag 12 Haridwar
morgendliche Yoga-Session
Heute besuchen wir ein paar Ashrams in der Nähe und unternehmen einen Spaziergang am Ufer des Ganges.


Tag 13 Haridwar – Delhi (mit dem Zug, ca. 5 Std.)  
Frühmorgens bringt Sie ein Fahrer zum Bahnhof von Haridwar. Hier nehmen Sie den Zug nach Delhi, in dem Sie auch frühstücken.
Bei Ihrer Ankunft in Delhi werden Sie von einem Fahrer erwartet, der Sie in Ihr Hotel bringt.

Danach beginnt der zweite Teil unserer Delhi-Tour. Heute sehen Sie Teile von Neu-Delhi, das durch seine großzügigen Parks und eindrucksvollen Gebäuden überrascht und begeistert. Sie besichtigen den 72 m hohen Qutab Minar (UNESCO Weltkulturerbe) und fahren am India Gate und diversen Staatsgebäuden im Kolonialstil vorbei.

Der Rest des Tages steht Ihnen zur freien Verfügung.


Tag 14 Abflug in Delhi bzw. Ankunft in Europa
Pünktlich für Ihren Rückflug bringt Sie ein Fahrer von uns zum Flughafen von Delhi.


Leistungen inklusiv

  • 13 Übernachtungen im Doppel- oder Einzelzimmer entsprechend der gebuchten Kategorie
  • täglich Frühstück
  • deutsch- oder englischsprachige Reiseführer vor Ort
  • Yoga-Sessions vor Ort inklusive englischsprachigen Yoga-Lehrern und Yoga-Matten
  • alle Transfers und Besichtigungen in einem klimatisierten, landesüblichen KfZ
  • Elefanten-Ritt oder Jeep-Fahrt am Amber Fort
  • Besichtigungsprogramm während der Rundreise inkl. aller Eintrittsgebühren
  • Kochvorführung in Jaipur
  • Fahrrad-Rikschafahrt in Jaipur
  • Pferdekutschenfahrt am Taj Mahal
  • Zugfahrt von Haridwar nach Delhi (AC, economy class)
  • alle anfallenden Steuern

Leistungen nicht inklusiv

  • Flüge (gerne unterstützen wir Sie bei der Buchung)
  • Visagebühren
  • persönliche Ausgaben z.B. für Getränke, Telefon, Trinkgelder, Wäscherei
  • spezielle Eintrittsgebühren für Video- und Fotoausrüstung
  • spezielle Versicherungen z.B. Auslandskrankenschutz, Reiserücktrittsversicherung
  • fakultative Ausflüge
  • Reiseliteratur
  • kurzfristig erhobene Regierungssteuern
  • Leistungen, die als Möglichkeit (optional) gekennzeichnet sind

Ihre vorgesehenen Hotels bei der Pauschalreise

OrtNächteHotelLandeskat.
Delhi2The Suryaa5 Sterne
Jaipur2Mansingh4 Sterne
Agra2Mansingh Palace4 Sterne
Delhi1The Suryaa 5 Sterne
Rishikesh3The Great Ganga 3 Sterne
Haridwar2Haveli Hari Ganga 3 Sterne
Delhi 1The Suryaa5 Sterne

Änderungen vorbehalten: Sollten die genannten Hotels ausgebucht sein, wird eine gleichwertige Unterbringung gestellt.

Termine & Preise 2017/18

SaisonPreise p.P.* EZ**AZ***
16.04.2017-30.09.20171572,00 €475,00 €173,00 €
01.10.2017-15.04.2017 (außer vom 20.12.2017-10.01.2018)1718,00 €708,00 €193,00 €
16.04.2018-30.09.20181478,00 €475,00 €173,00 €

* Preise pro Person im Doppelzimmer ohne Flug
** EZ= Einzelzimmerzuschlag
*** AZ = Zuschlag für Abendessen im Hotel

Privatreise für 2 Personen. Ab 4 Personen sind Ermäßigungen möglich – sprechen Sie uns einfach darauf an! Individuelles Verlängerungsprogramm buchbar. Informationen und Preise auf Anfrage.


 zurück  PDF-download