Klassiker-Indien ›› Rajasthan - Kulturelles Erbe und ländliche Pfade

Kontakt

MahaTravel

Rufen Sie uns an unter Telefon 089 97595293 oder unter 0800 6242872 (kostenloses Service-Telefon aus dem dt. Festnetz), Mo.-Fr. von 09:00 Uhr bis 17:00 Uhr

oder schreiben Sie uns eine E-Mail an kontakt@mahatravel.com


Rajasthan - Kulturelles Erbe und ländliche Pfade

(10 Tage / 10 Nächte) – Privatreise

 

Unsere Pauschalreise möchte Ihnen ausgewählte Kulturgüter des indischen Subkontinents näher bringen: Wie führen Sie zu beeindruckenden Stätten des UNESCO-Weltkulturerbes (Taj Mahal, Amber Fort, Qutab Minar, Humayun-Mausoleum, Jantar Mantar und Agra Fort) und zu touristischen Highlights wie dem rosafarben erstrahlenden Palast der Winde in Jaipur.

Das kulturelle Erbe und den Glanz alter Zeiten versprühen auch die exquisiten Unterkünfte, die wir für Sie ausgewählt haben: Soweit möglich werden Sie in Heritage-Hotels residieren. Das sind ehemalige Palastanlagen und Festungen mit individuell gestalteten Zimmern, prunkvollen Sälen und oftmals majestätisch angelegten Parkanlagen.

Gleichzeitig wollen wir Ihnen das ländliche Indien zeigen: Erleben Sie die Flora und Fauna fernab der Großstädte und durchstreifen Sie kleinere Städte und Dörfer.

 

Reiseverlauf

Tag 01 Ankunft in Delhi
Ein herzliches Namaste! Die meisten europäischen Flüge landen nach Mitternacht bzw. am frühen Morgen in Delhi. Egal wann Sie ankommen, ein Mitarbeiter von uns empfängt Sie am Flughafen und bringt Sie zu Ihrem Hotel.
 

Nach dem Frühstück beginnen wir unsere Besichtigungstour durch die Hauptstadt des indischen Subkontinents. Auf dem Programm stehen etwa die Freitagsmoschee Jumma Masjid, die Gedenk- und Verbrennungsstätte Mahatma Gandhis – Raj Ghat –, eine Rikschafahrt durch die engen Gassen der Altstadt, der 73 m hohe Siegesturm Qutab Minar (UNESCO-Weltkulturerbe) und das Grabmal von Humayun (UNESCO-Weltkulturerbe), das als Vorläufer des Taj Mahals aus dem Jahre 1565 gilt.
Außerdem fahren Sie am Roten Fort, der silbernen Straße Chandni Chowk, dem India Gate sowie an diversen Regierungsgebäuden vorbei, die eine interessante Mischung aus viktorianischer und indischer Architektur des 20. Jahrhunderts darstellen.

Tag 02 Delhi – Alsisar (ca. 245 km) 
Heute geht es nach Alsisar, einer kleinen Stadt in der Shekhawati-Region. Hier bekommen wir einen Eindruck von den Havelis. Das sind ehemalige Handelshäuser mit besonders reich verzierten Fassaden und Wohnräumen.

Tag 03 Alsisar – Gajner (ca. 220 km)
Unterwegs nach Gajner – einem Naturschutzgebiet und ehemaliges Jagdgebiet des Maharadschas von Bikaner – werden wir in Bikaner Halt machen und das imposante Junagarh Fort mit seinen Pavillons, Palästen, Balkonen und Tempelanlagen besichtigen.

Tag 04 Gajner – Jaipur (ca. 353 km) 
Eine lange Fahrt steht uns bevor. Im Hotel angekommen steht der Rest des Tages zur freien Verfügung und Erholung.

Tag 05 Jaipur
Am Vormittag werden wir einen Ausflug zum majestätisch gelegenen Amber Fort (UNESCO-Weltkulturerbe) mit seinen prächtigen Zimmern – wie dem berühmten Sheesh Mahal, einem aufwändig verzierten Spiegelzimmer, unternehmen. Ein besonderes Highlight wird auch der Anstieg zum Fort auf dem Rücken eines Elefanten sein. Davor werden wir allerdings noch eine kleine Fotopause am Palast der Winde in Jaipur einlegen. Die rosafarbene Sandsteinfassade des Lustschlosses von Maharaja Sawai Pratap Singh aus dem Jahr 1799 zählt zu den Hauptsehenswürdigkeiten Indiens.
Zurück in Jaipur besuchen wir am Nachmittag den Stadtpalast, der teilweise noch heute von der Königlichen Familie bewohnt wird. Danach geht es weiter zum größten aus Stein und Marmor erbauten Observatorium der Welt, der historischen Sternwarte Jantar Mantar (UNESCO-Weltkulturerbe).
Ein Spaziergang durch die quirligen Straßen der Altstadt hin zum Blumen-, Gemüse- und Gewürzbasar rundet den Tag ab.

Tag 06 Jaipur – Tehla (ca. 110 km)
Nach den kulturellen Sehenswürdigkeiten der letzten Tage möchten wir Ihnen heute die Schönheit der indischen Flora und Fauna ein bisschen näher bringen. Naturliebhaber werden in Tehla auf ihre Kosten kommen. Das Zelt-Resort liegt inmitten einer bezaubernden Landschaft, umgeben von einem See. Außerdem haben Sie abends die Möglichkeit (optional), eine Wellnessbehandlung im Hotel wahrzunehmen.

Tag 07 Tehla – Karauli (ca. 143 km)
Mit einem Spaziergang durch die nahe gelegenen Dörfer, die einen Einblick in das ländliche Leben geben, beschließen wir unseren Aufenthalt in Thela.
Später fahren Sie nach Karauli, einer kleinen Stadt, deren Herrscher Nachkommen von Krishna sind, und die viele schöne Tempeln und historische Denkmäler zu bieten hat, die Sie am späten Nachmittag selbstständig erkunden können.

Tag 08 Karauli – Dholpur (ca. 110 km)
Nach dem Frühstuck wollen wir über den Basar von Karauli schlendern und anschließend den Stadtpalast besichtigen, der für seine klassischen Gemälde und Steinskulpturen bekannt ist.
Mittags geht es weiter nach Dholpur mit seinen Tempelanlagen, Ghats und Ruinen des Shergarh Forts, wobei der Nachmittag zur freien Verfügung steht.

Tag 09 Dholpur – Agra – Dholpur (ca. 55 km)
Heute steht ein Tagesausflug nach Agra auf dem Programm. Nach der Besichtigung des gewaltigen Roten Forts (UNESCO-Weltkulturerbe) mit seiner 2,65 km langen Befestigungsanlage am Fluss Yamuma, können Sie sich hautnah ein Bild vom Taj Mahal (UNESCO-Weltkulturerbe) machen, eines der neuen sieben Weltwunder. Es ist zweifelsohne eines der beeindrucktesten Denkmäler, die jemals aus Liebe erschaffen wurden. Das Grabmal der Lieblingsfrau von Shah Jahan ist ein architektonisches Wunderwerk aus weißem Marmor mit herrlich gearbeiteten Edelsteineinlagen.
(Bitte beachten Sie, dass das Taj Mahal am Freitag geschlossen ist.)

Tag 10 Dholpur – Delhi (ca. 266 km)
Bevor wir uns auf die Rückfahrt nach Delhi begeben, machen wir noch einen kleinen Abstecher in Machkund: einem wichtigen Pilgerort der Hindus.
Abhängig von der Jahreszeit, dem Wasserstand und Ihrer Abflugszeit haben Sie die Möglichkeit (optional) eine Fluss-Safari auf dem Chambal-Fluss zu unternehmen. Mit etwas Glück sehen Sie Krokodile, Schildkröten und eine Vielzahl an Vögeln. (Bitte beachten Sie, dass das Naturschutzgebiet im August und September geschlossen ist,  vorbehaltlich des Wasserstandes findet keine Bootsfahrt statt.)
Anschließend fahren Sie zurück nach Delhi, wo Sie ein Fahrer zum Flughafen bringt. An diesem Tag ist keine Übernachtung geplant (je nach Abflugzeit sind Zimmer und Abendessen optional buchbar). 


Leistungen inklusiv

  • 10 Übernachtungen im Doppel- oder Einzelzimmer entsprechend der gebuchten Kategorie
  • Täglich Frühstück, zusätzlich Abendessen in Alsisar und Tehla
  • deutsch- oder englischsprachige Reiseleitungen vor Ort
  • alle Transfers und Besichtigungen in einem klimatisierten, landesüblichen Auto bzw. Reisebus
  • Rikschafahrt in Delhi durch die Altstadt
  • Elefantenritt zum Amber Fort
  • Kamelkutschenfahrt in Tehla
  • Pferdekutschenfahrt zum Taj Mahal
  • Besichtigungsprogramm während der Rundreise inkl. aller Eintrittsgebühren
  • alle anfallenden Steuern


Leistungen nicht inklusiv

  • Flüge (gerne unterstützen wir Sie bei der Buchung)
  • Visagebühren
  • persönliche Ausgaben z.B. für Getränke, Telefon, Trinkgelder, Wäscherei
  • spezielle Eintrittsgebühren für Video- und Fotoausrüstung
  • spezielle Versicherungen z.B. Auslandskrankenschutz, Reiserücktrittsversicherung
  • Fakultative Ausflüge
  • Reiseliteratur
  • kurzfristig erhobene Regierungssteuer
  • Leistungen, die als Möglichkeit (optional) gekennzeichnet sind
  • Bootsfahrt auf dem Chambal Fluss (buchbar vor Ort, ca. 55 € p.P.)

 

OrtNächteHotelLandeskat

Ihre vorgesehenen Unterkünfte bei der Pauschalreise "Rajasthan - Kulturelles Erbe und ländliche Pfade"

Delhi 2The Park 5 Sterne (Boutique)
Alsisar1Alsisar Mahal 3 Sterne/Heritage*
GajnerGajner Palace4 Sterne/Heritage*
Jaipur2Mansingh4 Sterne
TehlaVanaashrya**Resort mit klimatisierten Zelten
KarauliBhanwar Vilas 3 Sterne/Heritage*
Dholpur2Raj Niwas Palace 3 Sterne/Heritage*

* Heritage-Hotels sind ehemalige Festungen, Schlösser oder Palastanlagen, die einen einzigartigen Charme versprühen und Einblicke in vergangene, feudale Lebensstile bieten.
Änderung vorbehalten: Sollten die genannten Hotels ausgebucht sein, wird eine gleichwertige Unterbringung gestellt.
** Das Vanaashrya Resort ist vom 01. Mai bis 15. Juli geschlossen

SaisonPreise p.P.*** EZ****AZ*****

Termine & Preise 2016

01.04.2016-30.04.2016 und 01.08.2016-30.09.20161.017,00 €324,00 €135,00 €
01.10.2016-31.10.20161.255,00 €450,00 €144,00 €

*** Preise pro Person in Doppelzimmer ohne Flug
**** EZ= Einzelzimmerzuschlag
***** AZ = Zuschlag Abendessen im Hotel (8 Mal)

Privatreise für 2 Personen. Ab 4 Personen sind Ermäßigungen möglich – sprechen Sie uns einfach darauf an! Individuelles Verlängerungsprogramm buchbar. Informationen und Preise auf Anfrage.

 


 zurück  PDF-download